• Jede Menge alltagstaugliche und einfache u00dcbungen zur Prophylaxe bekommen mu00f6chtest
Irmgard Anna Bronder

 

Du bist es absolut leid, dass das Geld dir zwischen den Fingern zerrinnt?

Du hast ständig den Eindruck, dem Geld hinterherzurennen?

Du fragst Dich, warum das mit dem Geld nicht läuft und du immer zu wenig  Geld zur Verfügung hast?

Du machst zwar schon viel fürs Geld und dennoch will es irgendwie nicht bei dir bleiben?

Du würdest dir und deiner Familie öfter mal gerne eine Auszeit gönnen - einfach so - zwischendurch?

L
L

Wie du dich vom Armutsbewusstsein löst und stattdessen ein Reichtumsbewusstsein entwickelst.

Wie du dich von den Sorgen um das liebe Geld löst und stattdessen erfährst, dass Geld einfach immer da ist.

Wie du dich von den Gedanken befreist, dir etwas nicht leisten zu können und stattdessen erfährst, dass du immer genau die Geldenergie in dein Leben ziehen kannst, die du wirklich möchtest.

Wie du künftig geschickte Fragen stellen kannst, damit Geld auch zu dir fließen möchte.

Wie du dich mit deinem hohen Selbst - deinem wahren Wesen - und der Geldenergie verbinden kannst.

Wie du aufhörst, dich dem Geldzufluss auf unbewusster Ebene zu verschließen und stattdessen dein gesamtes Sein auf Empfang ausrichtest.

Wie du eine Liebesbeziehung zu Geld aufbauen kannst.

 

Diese Crasy MoneyFreudeChallenge ist NICHTS für Dich,

 

Du bist hier genau richtig, 

 

  • wenn Du lieber alles beim Alten belassen möchtest, statt dich jetzt endlich zu befreien von altem Ballast
  • wenn Du weiterhin dem Geld hinterherrennen möchtest, statt dein gesamtes Sein auf Empfang zu stellen
  • wenn Du weiterhin Gedanken des Mangels aussenden möchtst, statt in die Fülle zu wechseln
  • wenn Du künftig weiterhin freudlos auf deinen Kontostand schauen möchtest, statt voller Freude den Geldzufluss zu sehen
  • wenn Du weiterhin ein ungutes Gefühl haben möchtest, wenn du an Geld denkst, statt voller Liebe zu Geld zu sein
  • wenn Du künftig weiterhin deinen Fokus nur auf den Monatsanfang oder die Monatsmitte richten möchtest, weil du glaubst, dass nur dann Geld zu dir fließen kann, statt dich mehreren Geldquellen zu öffnen
 

  • wenn Du endlich gerne mal jeden Monat mehr als genug Geld auf deinem Konto haben möchtest
  • wenn Du möchtest, dass Dir künftig immer soviel Geld zur Verfügung steht, wie du gerade brauchst - ganz gleich, ob zum Monatsanfang, zur Monatsmitte oder zum Monatsende
  • wenn Du künftig mit Freude zuschauen möchtest, wie mehr Geld in Dein Leben fließt
  • wenn Du Dein Verhältnis zu Geld grundsätzlich zum Positiven verändern möchtest
  • wenn Du künftig mehr als eine Geldquelle monatlich erschließen möchtest
  • wenn Du beginnen möchtest, Geld zu lieben
Folie 3
Feedback
Unbenannt11
Unbenannt
Unbenannt2
Unbenannt5
Unbekannt3
Unbenannt6
unbekann10

Wie lange dauert das Seminar?

Die MoneyFreudeChallenge startet am Montag, 5. Oktober in einer geheimen Facebook-Gruppe. 

Challenge

 

Ich kenne das nur zu gut aus meinem "früheren" Leben
und es gab Zeiten, in denen ich zweifelte, ob ich meinen
Geldmangel in diesem Leben überhaupt noch gelöst bekomme.

Als ich vor einigen Jahren meinen Job im öffentlichen Dienst
nach 30 Jahren kündigte, hatte ich mir eines geschworen:

Künftig wird es gleich sein, ob wir Monatsanfang, Monatsmitte
oder Monatsende haben:

Es wird immer ein mehrfach 4stelliger Betrag auf dem Konto sein.

Und weißt du, was ich dann bemerkt habe:

Eigentlich ist noch viel mehr möglich.
Geld ist eigentlich nicht das Problem - sondern ich selbst war
das Problem. Ich hatte mich einem höheren Geldfluss unbewusst
einfach verschlossen. Wenn ich Dir jetzt schreibe, dass ich allein
im letzten Monat mehfach 5stellig € Umsatz gemacht habe, dann einfach
nur, um Dir zu sagen: Alles ist möglich - auch für Dich! Du bist
nur eine Entscheidung davon entfernt, den Geldhahn aufzudrehen.
Auch wenn du  jetzt noch nicht genau weißt, wie das funktionieren soll.

L